Jetzt Live
Startseite Österreich
Meinungscheck

Soll Ethik Schul-Religion ersetzen?

Religion, Kreuz, Schule, Ethik APA/dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Ein Volksbegehren fordert die Streichung des Religionsunterrichts in Schulen. (Symbolbild)

Einen von Religion entkoppelten Ethikunterricht als Pflichtfach für alle Schüler von der ersten Schulstufe bis zur Matura fordert ein neues Volksbegehren. Soll der Religionsunterricht ersetzt werden? Stimmt ab im Meinungscheck!

Die Regierung plant derzeit die Einführung eines Ethikunterrichts ab 2020 an AHS-Oberstufen und Polytechnischen Schulen bzw. ab 2021 an Berufsschulen und BMHS - allerdings nur für jene Kinder, die keinen Religionsunterricht besuchen.

 

"Ethik für alle": Volksbegehren seit Dienstag

"Schulische Wertevermittlung in einer offenen Gesellschaft kann aber nur im intakten Klassenverband und ohne Diskriminierung stattfinden", betonte Eytan Reif von der Initiative "Religion ist Privatsache" am Freitag bei einer Pressekonferenz. Die von der Regierung geplante Regelung mit Ethikunterricht nur für "Religionsverweigerer" werde dagegen "bestehende Mängel einzementieren und konstruktive Änderungen auf lange Zeit verhindern."

Seit Dienstag kann das Volksbegehren unterstützt werden. Initiiert wurde es neben Reif von den Philosophen Peter Kampits und Lisz Hirn, dem Religionspädagogen Anton Bucher, Verfassungsjurist Heinz Mayer, dem früheren Grünen-Bildungssprecher Harald Walser, dem Sozialdemokratischen LehrerInnenverein (SLÖ) und der SP-nahen Aktion kritischer SchülerInnen (AKS). Unterstützt wird die Initiative auch von Politikern der NEOS und der Liste JETZT sowie dem Wiener Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ).

"Wollen sehen, wohin die Reise geht"

Der weitere Zeitplan für das Volksbegehren ist noch nicht fix - etwa wann die Eintragungswoche stattfinden soll. Man wolle nun einmal "bis zum Ende des Jahres sehen, wohin die Reise geht."

(APA/S24)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 03:12 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/meinungscheck-soll-ethik-den-religionsunterricht-ersetzen-68349409

Kommentare

Mehr zum Thema