Jetzt Live
Startseite Österreich
Niederösterreich

Rasenmäher-Traktor stürzt in Thaya

Die Feuerwehr Waidhofen hat am Freitag einen Rasentraktor aus der Thaya geborgen. Der Lenker war in der Wiener Straße im Uferbereich mit Mäharbeiten beschäftigt gewesen, als das Gefährt aus vorerst unbekannter Ursache in den Fluss stürzte und fast vollständig im Wasser versank. Der Traktor wurde mittels Kran geborgen. Der Mann blieb unverletzt, berichtete die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya.

Die Helfer wurden kurz nach 8.30 Uhr zu dem eher ungewöhnlichen Einsatz alarmiert, hieß es in einer Aussendung. Die Feuerwehr rückte mit 13 Mitgliedern aus. Der Lenker fiel nicht ins Wasser, hieß es von der FF. Zwei Feuerwehrmänner mit Wathosen stiegen gesichert in die Thaya, um den Traktor am Haken des Ladekrans des Wechselladefahrzeuges zu befestigen. Anschließend wurde das Gefährt aus dem Wasser gehoben, nach rund einer Stunde konnten die Feuerwehrmitglieder wieder einrücken. Während der Bergungsarbeiten waren einige Helfer auch am Hauptplatz im Einsatz. Dort war Öl aus einem Kühl-Lkw ausgetreten.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/niederoesterreich-rasenmaeher-traktor-stuerzt-in-thaya-71083591

Kommentare

Mehr zum Thema