Jetzt Live
Startseite Österreich
16-Jähriger rast davon

Wilde Verfolgungsjagd in OÖ

Der Jugendliche ignorierte die Beamten
Der Jugendliche ignorierte die Beamten. (SYMBOLBILD).

Ein 16-Jähriger hat sich in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Freistadt auf seinem Moped eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Fahrt erstreckte sich über zehn Kilometer, der Jugendliche fuhr mit seinem Zweirad mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Sein am Sozius sitzender 15-jähriger Mitfahrer deckte während der gesamten Fahrt die Kennzeichentafel mit der Hand ab.

Polizisten wollten den 16-jährigen Mopedfahrer gegen 4.30 Uhr in Unterweitersdorf anhalten. Der Jugendliche ignorierte die Beamten aber und stieg bei seinem laut Polizei offensichtlich "frisierten" Moped ordentlich aufs Gas. Die Polizei nahm die Verfolgung auf, die sich dann über insgesamt zehn Kilometer bis Frensdorf durch Ortsgebiete, Güterwege und teilweise schwer passierbare Verbindungsstraßen zog. Der Mopedlenker beging mit seinem Moped eine Reihe von Verwaltungsübertretungen und versuchte mit gefährlichen Fahrmanövern zu entkommen.

Jugendlicher flüchtet vor Polizei

Doch nach rund zehn Kilometer stürzte der Mopedfahrer mit seinem Freund am Sozius aufgrund der hohen Geschwindigkeit und einer matschigen Verbindungsstraße. Die Jugendlichen verletzten sich dabei nicht und flüchteten in ein angrenzendes Feld. Die Polizisten nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und stellten die beiden kurze Zeit später. Zur Flucht befragt gaben beide an, dass sie nicht wissen warum sie dies getan hatten. Ein Alkotest ergab beim Lenker einen Wert von 0,32 Promille und beim Mitfahrer 0,38 Promille.

OÖ: Anzeige gegen 16-Jährigen

Dem Lenker wurden aufgrund der erreichten Geschwindigkeit und aufgrund der unerlaubten Umbauten am Moped an Ort und Stelle die Kennzeichentafel und der Zulassungsschein abgenommen. Außerdem wird der Lenker wegen der Alkoholisierung, der nicht erlaubten Umbauten am Fahrzeug und der bei der Verfolgung zahlreich begangenen Verwaltungsübertretungen zur Anzeige gebracht. Sein Mitfahrer wird wegen Übertretung gegen das Jugendschutzgesetzes und Beihilfe zu den Verwaltungsübertretungen angezeigt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:02 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/oberoesterreich-16-jaehriger-liefert-sich-verfolgungsjagd-mit-polizei-77621833

Kommentare

Mehr zum Thema