Jetzt Live
Startseite Österreich
Unübersichtliche Kurve

29-Jähriger stirbt bei Unfall in Oberösterreich

Auto bei Crash in Bach geschleudert

Ein 29-Jähriger starb noch an der Unfallstelle
Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. (SYMBOLBILD)

Einen Toten und einen Schwerverletzten hat am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall in Oberösterreich gefordert. Nahe der Donauschlinge Schlögen - im Bereich der Ortschaft Mitterberg (Bez. Grieskirchen) - kollidierten in einer unübersichtlichen Kurve zwei Männer mit ihren Pkw. Ein 29-Jähriger starb an der Unfallstelle, ein 36-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert.

Der Pkw des 36-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls in das angrenzende Bachbett geschleudert. Beide Lenker waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren befreit werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Neben den Feuerwehren war auch der Rettungshubschrauber Christophorus 10 im Einsatz.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 01.12.2021 um 08:10 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/oberoesterreich-29-jaehriger-stirbt-bei-unfall-in-mitterberg-82299826

Kommentare

Mehr zum Thema