Jetzt Live
Startseite Österreich
Tiere ausgesetzt

Fünf tote Schlangen in OÖ entdeckt

Pythons lagen neben Steyr

Python, Schlange Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen
Die Schlangen lagen auf einem Brückenpfeiler.

Passanten haben Donnerstagvormittag auf einem Brückenpfeiler über die Steyr bei Sierning (Bez. Steyr-Land) in Oberösterreich fünf große, offenbar exotische Schlagen entdeckt. Die Freiwillige Feuerwehr wurde zum Rettungseinsatz der Tiere gerufen, bestätigte diese Medienberichte. Als sie am Einsatzort eintraf, hatte ein Tierarzt den Tod der Reptilien bereits festgestellt.

Die Schlangen - allem Anschein nach Pythons - dürften schon längere Zeit tot sein. Ob und von wem sie möglicherweise an der Steyr ausgesetzt wurden, war am Donnerstagnachmittag noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

5 Stück Pythonschlangen ???? von einem Brückenpfeiler an der Steyr geborgen Am 13. Februar 2020 um 11:22 Uhr wurde die...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen am Donnerstag, 13. Februar 2020
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.02.2020 um 07:19 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/oberoesterreich-fuenf-tote-schlangen-bei-steyr-entdeckt-83412922

Kommentare

Mehr zum Thema