Jetzt Live
Startseite Österreich
Oberösterreich

Mopedlenker nach Crash 80 Meter mitgenommen

28-Jähriger schwer verletzt

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Die Polizei entdeckte den Schwerverletzten. (SYMBOLBILD)

Eine 18-jährige Autofahrerin hat in der Nacht auf Freitag in Perg ein vor ihr fahrendes Moped übersehen und gerammt. Der 28-jährige Zweiradlenker wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und - vermutlich auf der Motorhaube - rund 80 Meter weit vom Pkw mitgenommen bis der Wagen schließlich im Straßengraben liegen blieb, schilderte die Polizei den Unfallhergang. Der Mann wurde schwer verletzt.

Das Auto überschlug sich, landete aber wieder auf den Rädern.

Polizei findet Schwerverletzten

Die 18-Jährige rief daraufhin die Polizei und meldete, sie sei von der Fahrbahn abgekommen. Als die Beamten eintrafen, fanden sie auch den Schwerverletzten. Die Besatzung eines zufällig vorbeifahrenden Rettungswagens leistete Erste Hilfe und alarmierte den Notarzt. Der 28-Jährige wurde ins Linzer Unfallkrankenhaus gebracht, die leicht verletzte 18-Jährige ins Kepler Klinikum.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.11.2021 um 04:25 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/oberoesterreich-mopedlenker-nach-kollision-80-meter-auf-motorhaube-mitgenommen-79931779

Kommentare

Mehr zum Thema