Jetzt Live
Startseite Österreich

Schlange im Stromkasten sorgt für Kurzschluss

Reptil mit Spezialzange entfernt

Äskulapnatter, SB Pixabay/CC0
Eine Äskulapnatter sorgte für einen ungewöhnlichen Feuwehreinsatz (SYMBOLBILD).

Eine Schlange in einem Stromverteilerkasten hat in der Nacht auf Sonntag für einen Kurzschluss in einem Wohnhaus in Asten (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich gesorgt. Die Besitzer alarmierten die Feuerwehr, die mit einer Spezialzange das Reptil entfernte. Laut Feuerwehrkommandant Michael Gumpesberger dürfte es sich um eine ungiftige Äskulapnatter gehandelt haben.

Das Tier war rund einen Meter lang und zeigte sich zumindest nicht aggressiv. "Durch Zufall haben wir uns vor einigen Jahren auf Einsätze mit Reptilien schulen lassen", sagte Gumpesberger zur APA am Sonntag. Daher sei man dem Tier zwar mit Respekt, aber auch mit nötigem Wissen begegnet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.07.2020 um 04:39 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/ooe-schlange-im-stromkasten-sorgt-fuer-kurzschluss-87991189

Kommentare

Mehr zum Thema