Jetzt Live
Startseite Österreich

Verlorene Plane löst Unfall auf A8 aus

Mehrere Autos stoßen gegen Metallgestell

Blaulicht Bilderbox
Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt (SYMBOLBILD).

Eine Plane, die von einem Anhänger gefallen war, verursachte am Samstag einen Unfall auf der A8 bei Krenglbach in Oberösterreich. Ein 54-jähriger Oberösterreicher, der mit Pkw samt Anhänger unterwegs gewesen war, hatte die Plane samt Metallgestell gegen 18.00 Uhr verloren. Zwei Lenker streiften das Gestell, konnten aber sicher am Pannenstreifen anhalten.

Ein 21-Jähriger geriet beim Ausweichen ins Schleudern. Der Wagen des jungen Mannes aus dem Bezirk Eferding stieß gegen die Mittelleitschiene und blieb am linken Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung stehen. Ein nachfolgender 51-jähriger Wiener verringerte die Geschwindigkeit, weil er eine Warnblinkanlage wahrgenommen hatte. Er wollte dem stehenden Pkw des 21-Jährigen ausweichen, streifte diesen aber und kam am Pannenstreifen zum Stillstand. Der 21-jährige Oberösterreicher wurde mit Verletzungen ins Klinikum Wels gebracht, die anderen Lenker blieben laut Angaben der Polizei alle unverletzt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 07.12.2021 um 09:52 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/ooe-verlorene-plane-loest-unfall-auf-a8-aus-82557157

Kommentare

Mehr zum Thema