Jetzt Live
Startseite Österreich
Via Twitter

Kein Opernball: Vonn lässt Lugner stehen

Ski-Queen sagt Wien-Besuch ab

Richard Lugner steht kurz vor dem Wiener Opernball ohne Stargast da: Erst am Mittwoch hatte er Lindsey Vonn groß angekündigt. Doch Freitagfrüh folgt der Schock für Mörtel. Diese sagt via Twitter ab.

"Sie ist die beste Sportlerin aller Zeiten", streute der Baumeister seinem Gast am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in der Lugner City noch Rosen. Freitagfrüh schrieb Vonn jedoch auf Twitter: "Hey Leute, ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich den Wiener Opernball nicht besuchen werde." Sie habe eine tolle Zeit in Österreich verbracht und freue sich schon auf ihren nächsten Besuch. "Bis gleich!", fügte Vonn noch auf Deutsch hinzu. Einen Grund für die Absage nannte sie nicht.

"Rechtliche Probleme" bei Vonn-Besuch

Das Büro Lugner bestätigte die Absage am Freitagvormittag. "Es gibt rechtliche Probleme, die wir mit den Anwälten klären müssen", hieß es in einer Stellungnahme.

Lugner und seine Stargäste am Wiener Opernball

Richard Lugner hat nun nur mehr knapp drei Wochen Zeit Ersatz zu finden. Er bringt seit dem Jahr 1992 Gäste auf den Opernball. So besuchten etwa Sophia Loren (1995), Pamela Anderson (2003) oder Paris Hilton (2007) das Fest an der Seite des Baumeisters. Vergangenes Jahr fiel die Wahl das ehemalige australische Supermodel Elle Macpherson alias "The Body".

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 11:51 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/opernball-lugner-gast-lindsey-vonn-sagt-ab-82788643

Kommentare

Mehr zum Thema