Jetzt Live
Startseite Österreich
Ab Dienstag

Ostösterreichs Schüler wieder im Distance Learning

Maßnahme gilt für vier Tage

Vorerst bleiben die Klassen wieder leer

Die Klassen bleiben vorerst wieder leer im Osten Österreichs.

In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wechseln die Schüler am Dienstag für vier Tage wieder ins Distance Learning. Für die Unter-14-Jährigen wird es auch diesmal bei Bedarf ein Betreuungsangebot an den Schulen geben. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist wie beim Präsenzunterricht die Absolvierung eines negativen "Nasenbohrer"-Tests vor Ort.

In den anderen Bundesländern steht am Dienstag an den Volksschulen der gleiche Schulbetrieb wie vor Ostern am Programm - an den Volksschulen also an allen vier Tagen Präsenzunterricht, an den anderen Schulen ein Schichtbetrieb. Ausgenommen sind jene Bezirke und Gemeinden, die eine Woche lang eine Sieben-Tage-Inzidenz von 400 aufweisen und wo der Anstieg nicht durch ein spezifisches Ereignis wie größere Betriebs-Cluster erklärbar ist.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 01:20 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/ostoesterreichs-schueler-wieder-im-distance-learning-102053398

Kommentare

Mehr zum Thema