Jetzt Live
Startseite Österreich
Paenda

Das ist Österreichs ESC-Song

Paenda wird Österreich beim 64. Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv vertreten. Am Freitag wurde ihr offizieller ESC-Song "Limits" veröffentlicht – wir haben das Video der Wiener Elektropop-Sängerin für euch.

Die 31-Jährige wird im 2. Halbfinale des Musikwettbewerbs mit ihrem Song "Limits" antreten, das für den 16. Mai in der Hafenstadt Tel Aviv angesetzt ist. Das Lied sei eine "atmosphärisch aufgeladene Electronic-Pop-Ballade".

Die ursprünglich aus Deutschlandsberg stammende Sängerin wurde von einem Team aus Musikexperten rund um Eberhard Forcher zur heimischen Vertreter gekürt. Eine Castingshow fand auch heuer - wie in den beiden Vorjahren - nicht statt.

Wer ist Paenda?

Paenda, die auf den bürgerlichen Namen Gabriela Horn hört, ist dabei eine durchaus erfahrene Musikerin, deren zweites Album "Evolution II" im April erscheinen wird. Sie schreibt ihre Texte selbst, komponiert, spielt und arrangiert für die Aufnahmen alle Instrumente in ihrem Heimstudio. Bei Liveauftritten wird die Sängerin mit abgeschlossenem Jazz- und Popgesangsstudium von ihrer Schwester und einer Freundin begleitet.

????????More than excited to finally announce???????? E V O L U T I O N II 26I04I19 L I M I T S 08I03I19

Gepostet von PAENDA am Mittwoch, 20. Februar 2019

"Limits" ist ESC-Song

Die 31-Jährige, die mit Anfang 20 nach Wien zog, versuchte sich zunächst in mehreren Bandprojekten, bevor sie sich 2015 schließlich für den Solopfad als Paenda entschied. Auf die ersten Singles "Waves" und "Good Girl" folgte im Februar 2018 das Debütalbum "Evolution I", dem Ende April nun der Zweitling "Evolution II" bei Wohnzimmer Records folgen soll.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 06:50 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/paenda-das-ist-oesterreichs-esc-song-66916420

Kommentare

Mehr zum Thema