Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Polizist mit fast zwei Promille erwischt

Polizisten forderten Kollegen zum Alkotest auf Salzburg24
Polizisten forderten Kollegen zum Alkotest auf

In Salzburg soll laut Tageszeitung "Österreich" im vergangenen August der Kommandant einer Polizeiinspektion im Salzburger Pongau mit fast zwei Promille Alkohol im Blut erwischt worden sein. Ein Sprecher der Polizei bestätigte den Vorfall, wollte sich aber nicht zu Details äußern.

Laut "Österreich" soll der 53-jährige Mann in Bad Hofgastein am Nachmittag mit seinem Rad eine steile Landstraße hinabgefahren und dabei im Rausch gegen einen metallenen Laternenmast geprallt sein. Der Polizist dürfte sich danach trotz Verletzung in ein Lokal neben der Unfallstelle gesetzt haben.

Dort forderten zwei Polizisten den Mann kurz darauf zum Alko-Test auf. Dieser flüchtete in Richtung seiner Wohnung, konnte aber von mehreren Männern gestellt werden. Ein Alko-Vortest ergab 1,98 Promille, den eigentlichen Alko-Test im Spital verweigerte der Verletzte.

Ein Sprecher der Polizei sagte, dass das Verwaltungsverfahren bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft bereits erledigt wurde, zusätzlich sei der Mann wegen eines Disziplinarvergehens angezeigt worden. "Dieses Verfahren läuft noch und ist noch nicht abgeschlossen."

Aufgerufen am 21.05.2019 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/polizist-mit-fast-zwei-promille-erwischt-44341603

Kommentare

Mehr zum Thema