Jetzt Live
Startseite Österreich
Baumeister im Spital

Richard Lugner geht's wieder besser

Mörtel hat "erstmals mit Rollator Runden gedreht"

Lugner ist auf dem Weg der Besserung
Der verletzte Lugner darf weiterhin nur von einer Person am Tag im Spital besucht werden. (ARCHIVBILD)

Mit Richard Lugner, der sich zuletzt bei einem Sturz die Oberschenkelgelenkskapsel gebrochen hatte, geht es "langsam wieder bergauf", wie er am Donnerstag sagte. "Ich habe heute erstmals mit dem Rollator Runden gedreht", meinte der Baumeister. Die Komplikationen wie Darmbluten und eine Lungenentzündung haben die Ärzte dem Baumeister zufolge in den Griff bekommen.

Auch der Bruch beginnt langsam zu heilen. "Deshalb wird er jetzt mit dem Rollator langsam wieder belastet", sagte Lugner.

Einmal täglich Besuch für Lugner

Der Baumeister darf aber weiterhin nur von einer Person am Tag im Spital besucht werden. "Ich telefoniere halt viel und arbeite ein wenig - ganz ohne mich geht es nicht", so der Baumeister.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 10:30 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/richard-lugner-auf-weg-der-genesung-92045071

Kommentare

Mehr zum Thema