Jetzt Live
Startseite Österreich
Arbeitsunfall

Salzburger erleidet Stromschlag

26-Jähriger in Krankenhaus geflogen

SB, Starkstrom, Strom, Hochspannung, Lebensgefahr, Stromschlag SALZBURG24/Wurzer
Ein Salzburger hat am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall im Bezirk Braunau (OÖ) einen Stromschlag erlitten. (SYMBOLBILD)

Bei einem Arbeitsunfall im Bezirk Braunau (OÖ) hat ein Salzburger heute Vormittag einen Stromschlag erlitten. Der 26-Jährige hat sich dabei verletzt.

Wie die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung mitteilt, war der Salzburger heute Vormittag mit Stromverlegungsarbeiten auf einer Baustelle im Bezirk Braunau beschäftigt.

Salzburger erleidet Stromschlag

Beim Umstecken eines Starkstromkabels im Stromverteiler erlitt der 26-Jährige einen Stromschlag. Sein 43-jähriger Arbeitskollege konnte vom Dach aus beobachten, wie er sich in gebückter Haltung vom Stromkasten entfernte.

26-Jähriger verletzt ins Krankenhaus geflogen

Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde der 26-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 01:07 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/salzburger-erleidet-stromschlag-bei-arbeitsunfall-99341887

Kommentare

Mehr zum Thema