Jetzt Live
Startseite Österreich
Mit Gaspistole bewaffnet

32-Jähriger schreitet bei Raub in OÖ ein

Burschen überfallen Supermarkt in Schärding

Polizei, symb_Polizei APA/BARBARA GINDL
Einen Supermarkt überfallen wollten gestern zwei junge Männer in Schärding. (SYMBOLBILD)

Mit einer Gaspistole bewaffnet wollten am Donnerstag zwei junge Männer in Schärding in Oberösterreich einen Supermarkt überfallen. Durch das beherzte Einschreiten eines Angestellten konnte die Polizei den Fall rasch aufklären.

Wie die oberösterreichische Polizei berichtete, konnten bei der Tat in Schärding ein Mitarbeiter und ein Kunde einen der mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Beamten festhalten.

Ein 17-jähriger Bosnier und ein 20-jähriger Türke, beide aus dem Bezirk Schärding, betraten am Donnerstag gegen 18.30 mit einem Mund-Nasen-Schutz und einer Kapuze bzw. einem Sturzhelm maskiert einen Supermarkt in Schärding und bedrohten die 57-jährige Kassierin mit einer Gaspistole.

Angestellter stellt sich Räubern in Weg

Als diese aufgrund eines technischen Defekts die Kassenlade nicht öffnen konnte, wollte der 17-Jährige diese aus der Verankerung reißen. In der Zwischenzeit konnte eine weitere Angestellte aus dem Geschäftslokal flüchten und um Hilfe rufen. Dies hörte ein 32-jähriger Ungar, der ebenfalls im Supermarkt arbeitet. Er stellte sich den beiden Räubern in den Weg und konnte mithilfe eines Kunden den 20-Jährigen am Boden fixieren. Den 17-Jährigen konnte die Polizei wenig später in seiner Wohnung festnehmen.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 11:13 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/schaerding-32-jaehriger-schreitet-bei-raub-in-ooe-ein-110268535

Kommentare

Mehr zum Thema