Jetzt Live
Startseite Österreich
Keine Verletzten

550 Schweine aus brennendem Stall gerettet

10 Feuerwehren bei Großbrand in Schärding im Einsatz

Bei dem Brand eines Stalls in der Gemeinde Brunnenthal (Bezirk Schärding) in Oberösterreich waren gestern Nacht 150 Floriani von 10 Feuerwehren im Einsatz. Die Bewohner des Stalls, 550 Schweine, konnten alle vor den Flammen gerettet werden.

Noch bevor die Einsatzkräfte vor Ort waren, wurde bereits die höchste Alarmstufe ausgelöst, wie die Bezirksfeuerwehr Schärding berichtet.

Großbrand in Schärding

Mit 20 Fahrzeugen konnten die Floriani die Flammen im Zaum halten und verhindern, dass das Feuer auf weitere Teile des Gebäudes und benachbarte Gebäude übergreift. Durch eine gute Belüftung des Stalls konnten die Schweine gerettet werden.

+++ Brandeinsatz Brunnenthal +++ Mit dem Tanklöschfahrzeug, dem Kleinlöschfahrzeug, der Drehleiter und dem...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schärding am Dienstag, 25. Januar 2022

Polizei klärt Lage aus der Luft

Auch die Polizei war mit einer Drohne im Einsatz, um die Lage aus der Luft besser abklären zu können. Noch bis in die Morgenstunden war eine Brandwache vor Ort, um Glutnester zu löschen. Zur Brandursache wird heute im Laufe des Tages ermittelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 08:43 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/schaerding-550-schweine-bei-grossbrand-gerettet-116077762

Kommentare

Mehr zum Thema