Jetzt Live
Startseite Österreich
"Kochen ist Entspannung"

Silvia Schneider schwingt Kochlöffel im TV

Neue Nachmittagssendung auf ORF 2

Silvia Schneider Neumayr/ARCHIVBILD
Silvia Schneider im Jahr 2019 bei den Salzburger Festspielen.

Moderatorin Silvia Schneider kocht künftig im TV-Studio auf – und das gleich doppelt. Die 38-Jährige bekommt nicht nur auf ORF 2 ihre eigene Show, sondern ist auch Teil der am Montag gestarteten Promistaffel des Sky-Formats "MasterChef".

Schneider muss sich dabei gegen Kollegen wie Hardy Krüger Jr., Beatrice Egli oder Jimi Blue Ochsenknecht behaupten. Bereits in der ersten Folge am Montag ausgeschieden ist hingegen die zweifache Boxweltmeisterin Susi Kentikian.

Das war der erste Streich... Nächsten Montag gehen wir bei MasterChef Celebrity in die nächste Runde. Mal sehen wen wir...

Gepostet von Silvia Schneider am Montag, 31. August 2020

ORF 2 launcht "Silvia kocht"

Ab dem 14. September kocht die Moderatorin dann auf ORF 2 werktags von Montag bis Donnerstag um 14 Uhr mit verschiedenen Küchenchefs im neuen Küchenstudio des ORF, freitags präsentiert sie Restauranttipps und Ausflugsziele in ganz Österreich. Titel des auf Regionalität setzenden Vorhabens: "Silvia kocht".

Jede Woche soll ein anderes Bundesland mit seinen Produkten und regionalen Produzenten im Mittelpunkt stehen, hieß es am Mittwoch bei der Präsentation in Wien. "Ich freue mich darauf, den Zuschauerinnen und Zuschauern Essen mit einem Lächeln zu servieren, gute Küche mit einem Augenzwinkern und jede Menge regionale Produkte von unseren Bauern", wird Schneider zitiert. "Kochen ist konzentrierte Entspannung und der schönste Liebesbeweis für die Menschen, die einem wichtig sind."

Schneider kocht mit Andreas Döllerer

Wonnemonat Mai... Mit herzlichen Grüßen aus Monika Harrers Küche in Mattersburg. Was ich mit Moni gekocht habe seht Ihr...

Gepostet von Silvia kocht ORF2 am Donnerstag, 30. April 2020

Von 5. bis 9. Oktober kommt die Sendung aus Salzburg. Der Gollinger Haubenkoch Andreas Döllerer ist zu Gast.

Silvia Schneider startete ihre TV-Karriere 2005 beim oberösterreichischen Privatfernsehsender LT 1. 2011 wechselte sie zu PULS 4 und moderierte dort Formate wie z. B. die Kindercastingshow "Kiddy Contest". 2015 folgte sie dem Ruf nach Deutschland und führte durch die VOX-Kochshow "Game of Chefs" und den Sky-Erfolg "MasterChef". Mitte 2017 präsentierte sie ihre erste eigene Modekollektion. Darüber hinaus ist sie Geschäftsführerin ihrer eigenen Produktionsfirma und entwickelt TV-Formate, setzt Fernsehwerbungen um und dreht Anwendungsvideos für die Kosmetikbranche. Doch Schneider wird im Herbst nicht nur kochen: Ab 25. September tritt die Ex-Freundin von Andreas Gabalier bei der ORF-1-Show "Dancing Stars" an.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/silvia-schneider-schwingt-kochloeffel-im-tv-92292871

Kommentare

Mehr zum Thema