Jetzt Live
Startseite Österreich
Obduktion angeordnet

Skelett gibt in Südsteiermark Rätsel auf

Aufräumarbeiten bringen Leiche ans Licht

Die Ermittlungen sind im Laufen

Die Polizei kann derzeit noch keine Angaben zur Todesursache machen. (SYMBOLBILD)

Eine bereits skelettierte Leiche ist Dienstagnachmittag in einem alten Wirtschaftsgebäude im südsteirischen Leibnitz gefunden worden. Die menschlichen Überreste wurden bei Aufräumarbeiten in einem Sickerschacht entdeckt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Rückschlüsse auf die Todesursache ließen sich vorerst nicht ziehen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Laut Landespolizeidirektion Steiermark am Mittwoch haben mehrere Südsteirer gegen 15.00 Uhr den grausigen Fund gemacht. Sie hatten das Wirtschaftsgebäude, in dem diverse Gegenstände und Bauteile gelagert worden waren, ausgeräumt. Dabei stießen sie auf die Leiche. Um wen es sich bei der Person gehandelt hat, war noch unklar.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 08:32 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/skelettierte-leiche-in-der-suedsteiermark-gefunden-91703914

Kommentare

Mehr zum Thema