Jetzt Live
Startseite Österreich
St. Pölten

Frau gerät am Bahnhof unter Zug: Tot

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät
Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Eine Frau ist Samstagmittag am Bahnhof in St. Pölten unter einen nach Wien fahrenden Schnellzug geraten und getötet worden, bestätigte die Landespolizeidirektion NÖ einen Online-Bericht der "NÖN".

 Der Unfall ereignete sich auf Bahnsteig 3. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Genauere Angaben zum Unfallhergang kündigte ein Polizeisprecher für die Abendstunden an.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/st-poelten-frau-am-bahnhof-unter-zug-geraten-und-getoetet-69752593

Kommentare

Mehr zum Thema