Jetzt Live
Startseite Österreich
Kuriose Fahndung

Steirischer Blech-Polizist "entführt"

Vinzenz, Polizei Steiermark APA/LPD STEIERMARK
Die steirischen Polizei sucht nach ihrem "bekanntesten Polizisten".

Der Verlust ist für die steirische Polizei sicher schmerzlich, die "Fahndung" aber eher humorvoll formuliert: Unbekannte Täter haben den zweidimensionalen Blech-Polizisten "Vinzenz" direkt von seiner Arbeitsstätte an der Hauptstraße im oststeirischen Laßnitzhöhe entführt - noch dazu am Sonntag am helllichten Tag. Die Landespolizeidirektion bat am Mittwoch um Hinweise zum Verbleib des Kollegen.

Die unbekannten Täter dürften am Sonntag den bekanntesten Cop im Land entführt haben: "Bis jetzt gibt es keine Spur", sagte ein besorgter Kollege. Der Polizist versah auf der Hauptstraße in Laßnitzhöhe (Bezirk Graz-Umgebung) Verkehrsdienst und stand in einem Blumenbeet. Zeugen sahen ihn zuletzt am Sonntag gegen 8.00 Uhr bei seiner Arbeit. Ab 12.00 Uhr verliert sich jede Spur. Die Polizeiinspektion Laßnitzhöhe bittet unter der Telefonnummer 059133/6144 um zweckdienliche Hinweise.

Fahndung nach bekanntestem Polizisten ????????????‍♂️???? Zeugen beobachteten unseren Kollegen namens Vinzenz ????????‍♂️ zuletzt am 3....

Gepostet von Polizei Steiermark am Mittwoch, 6. November 2019

Polizei Steiermark fahndet nach "Vinzenz"-Entführern

Die Landespolizeidirektion sandte auch eine "Opferbeschreibung" aus: Der Polizist ist rund 1,80 Meter groß, hat eine schlanke Statur, steht stets in aufrechter Haltung, trägt eine blaue Einsatzuniform mit weißer Tellerkappe und ist aus Blech. Er hört den Vornamen "Vinzenz", reagiert aber nicht immer gleich. Solch ruchloses Kidnapping soll sich nicht zum ersten Mal in der Steiermark zugetragen haben. Auch "Kollegen" der früheren Gendarmerie in grauer Einsatzuniform aus den 1980ern und 1990ern waren schon Opfer meist unbekannter Entführer gewesen. Sie tauchten bisweilen mehr oder weniger wohlbehalten wieder auf.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 05:55 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/steiermark-kuriose-polizei-fahndung-nach-vinzenz-78799849

Kommentare

Mehr zum Thema