Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Steirer stirbt bei Skitour

Der Tote wurde mit Hilfe eines Notarzthubschraubers geborgen
Der Tote wurde mit Hilfe eines Notarzthubschraubers geborgen. (SYMBOLBILD)

Ein 35-Jähriger ist am Sonntag bei einer Skitour auf den Kalbling bei Admont (Bezirk Liezen) tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtete, dürfte der Steirer beim Queren einer Schneeflanke gegen 9.15 Uhr den Halt verloren, zunächst 200 Meter abgerutscht und dann 100 Meter über Felsen gestürzt sein. Seine Verletzungen waren sehr schwer, er starb noch an der Unfallstelle.

Der 35-jährige Einheimische war mit drei Bekannten auf der Skitour unterwegs gewesen. Der Tote wurde mit Hilfe eines Notarzthubschraubers geborgen.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.06.2019 um 11:24 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/steiermark-toedliches-unglueck-bei-skitour-68097943

Kommentare

Mehr zum Thema