Jetzt Live
Startseite Österreich
Steyr

Unfall-Lenker zündet Auto an

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Gegenüber der Polizei zeigte sich der 20-Jährige geständig. (SYMBOLBILD)

Nachdem er einen Verkehrsunfall verursacht hatte, zündete ein 20-Jähriger im oberösterreichischen Steyr sein Auto an. Der Mann gab an, dadurch Spuren eines von ihm verursachten Verkehrsunfalls vernichtet haben zu wollen, berichtet die Polizei. Das Kennzeichen montierte der Mann im Anschluss ab und versteckte es in einem Waldstück.

Eine Polizeistreife wurde Montagfrüh wegen des in Vollbrand stehenden Autos alarmiert, im Anschluss löschte die Freiwillige Feuerwehr Steyr den Brand. Die Polizei forschte später den 20-Jährigen aus, der ein umfassendes Geständnis ablegte.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/steyr-unfall-lenker-zuendet-auto-an-79806061

Kommentare

Mehr zum Thema