Jetzt Live
Startseite Österreich
Grausam

Tierquäler fängt Vögel mit Klebstoff

Vorarlberger misshandelt zahlreiche Tiere

Vogel, SB Pixabay/CC0
Der Mann lockte zahlreiche Vögel an und fing sie mittels Klebstoff (SYMBOLBILD).
 

Ein 55-jähriger Mann hat in einem Naturschutzgebiet in Feldkirch Vögel angelockt und mit Klebstoff gefangen. Wie die Polizei berichtete, wurden bei dem Mann zuhause 26 Vögel sichergestellt. Sie wurden nicht artgerecht gehalten, ihr Gesundheitszustand war großteils schlecht. Sie wurden der Vorarlberger Tierrettung übergeben. Der Mann wird wegen Verwaltungsübertretungen und Tierquälerei angezeigt.

Am Samstag war eine Anzeige bei der Feldkicher Polizei eingegangen, dass ein Mann an der Paspelsstraße Vögel mit Klebstoff quäle und verletzte. An Ort und Stelle trafen die Beamten den 55-Jährigen an, der Gimpel - eine geschützte Vogelart - mit akustischen Hilfsmitteln anlockte und dann mit Klebstoff fing.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/tierquaeler-faengt-in-vorarlberg-voegel-mit-klebstoff-82548637

Kommentare

Mehr zum Thema