Jetzt Live
Startseite Österreich
Unbekannte Täter

Tierquäler reißen Pfau in OÖ Federn aus

Polizei sucht Zeugen

peafowl-g17ab297ec_1920.jpg Pixabay
Rund 150 Federn haben Tierquäler einem Pfau im oberösterreichischen Peterskirchen ausgerissen. (SYMBOLBILD) 

Einem Pfau haben Tierquäler in Peterskirchen (Bezirk Ried im Innkreis) in Oberösterreich rund 150 Oberschwanzdeckfedern gewaltsam aus seiner Schleppe gerissen. Die Federn nahmen die unbekannten Täter mit.

Das Tier war in einem Freigehege bei einem Einfamilienhaus. Die Exekutive sucht nun Zeugen, die sich bei der Polizei Ried unter Tel.: 059133 4240 melden können, berichtete sie am Dienstag. Die Besitzer des Pfaus hätten 50 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/tierquaeler-reissen-pfau-federn-aus-123450292

Kommentare

Mehr zum Thema