Jetzt Live
Startseite Österreich
Dritter Fall

Tierquäler zieht Katze Fell am Schwanz ab

Polizei findet totes Tier am Straßenrand

Ein Tierquäler hat am Mittwoch in Innertreffling in Engerwitzdorf einer Katze das Fell am Schwanz abgezogen. Wie die Polizei Oberösterreich am Samstag berichtete, fanden die Beamten das leblose Tier am Straßenrand. Sie hatte schwere Kopfverletzungen und ihr wurde das Schwanzfell abgezogen, nachdem es mit einem scharfen Schneidewerkzeug beim Schwanzansatz eingeschnitten wurde.

Das abgezogene Fell fand die Polizei etwa zwei Meter vom Körper der verendeten Katze entfernt. Es ist bereits die dritte Katze, der das Fell am Schwanz abgezogen wurde. Vor zehn Tagen ist erstmals eine Katze in Kleinmünchen entdeckt worden. Die Mieze wurde in die Tierklinik gebracht, wo ihr der Schwanz amputiert wurde. Anfang September wurde dann einer weitere Katze in Kleinmünchen der Schwanz gehäutet, sie überlebte die Tierquälerei ebenfalls nicht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/tierquaeler-zieht-in-engerwitzdorf-katze-fell-am-schwanz-ab-92430748

Kommentare

Mehr zum Thema