Jetzt Live
Startseite Österreich
Schlechter Aprilscherz

Cobra rückt zu "Mord und Geiselnahme" aus

SB, Cobra, Einsatz, Polizei, Cobraeinsatz, APA/ROLAND SCHLAGER
Die Cobra rückte zum angeblichen Tatort aus. 

Da kann man nur den Kopf schütteln: In Leutasch (Bezirk Innsbruck-Land) in Tirol ging am späten Montagabend ein Notruf bei der Polizei ein. Der Anrufer sprach von Mord und Geiselnahme. Die Cobra rückte aus. Später stellte sich heraus, dass es sich um einen Scherzanruf handelte.

Nachdem ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Polizei, Cobra, Rettung und Verhandlergruppe am angeblichen Tatort in Leutasch war, konnte kurze Zeit später Entwarnung gegeben werden. Es gab weder einen Mord noch eine Geiselnahme.

Der Anrufer nannte der Polizei auch einen Namen, berichtet die Tiroler Tageszeitung (TT) online. Demnach stellte sich auch dieser aber als falsch heraus.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2019 um 07:27 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/tirol-cobra-einsatz-wegen-angeblicher-geiselnahme-in-leutasch-68180317

Kommentare

Mehr zum Thema