Jetzt Live
Startseite Österreich
Mann verschüttet

23-Jähriger stirbt bei Lawinenunfall im Sulztal

Wintersportler löst Schneebrett aus

Lawine APA/JAKOB GRUBER
Zu einem Lawinenunfall ist es in Tirol gekommen (SYMBOLBILD)

Im Tiroler Sulztal ist am Sonntag ein 23-jähriger Österreicher durch einen Lawinenabgang ums Leben gekommen. Der Mann war Mitglied einer Schitouren-Gruppe mit fünf Teilnehmern und fuhr gegen Mittag als erster vom Gipfel der 3.150 Meter hohen Murkarspitze in einen Steilhang. Er löste ein circa 70 Meter breites Schneebrett aus und wurde laut Polizei trotz seines Lawinenairbags gänzlich verschüttet.

Eine andere in diesem Bereich aufhältige Schitourengruppe konnte den Verunfallten mittels Lawinenverschüttetensuchgerät orten und aus dem Schnee befreien. Nach erfolgloser Reanimation konnte der Notarzt aber nur mehr den Tod des Schifahrers feststellen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/toedlicher-lawinenunfall-im-tiroler-sulztal-83246191

Kommentare

Mehr zum Thema