Jetzt Live
Startseite Österreich
50 Meter abgestürzt

Mountainbiker stirbt bei Unfall in Tirol

Jede Hilfe für 68-Jährigen zu spät

Mountainbike, Bike, Fahrrad, SB APA/ROLAND SCHLAGER/SYMBOLBILD
Der Mann stürzte über steiles Gelände ab und verletzte sich tödlich. (SYMBOLBILD)

Ein 68-jähriger Mountainbiker aus Österreich hat sich am Mittwoch bei einem Unfall im Gemeindegebiet von Terfens (Bezirk Schwaz) tödliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtete, stürzte der Mann aus bisher unbekannter Ursache kurz vor der "Ganalm" etwa 50 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände ab.

Der 68-Jährige machte sich alleine mit seinem e-Mountainbike auf den Weg zur "Ganalm". Gegen 15.50 Uhr fanden Passanten zunächst das Bike, danach konnten sie den abgestürzten Mann vom Weg aus lokalisieren. Der Notarzt des alarmierten Notarzthubschraubers konnte schließlich nur mehr den Tod des Verunfallten feststellen. Die Polizei sucht nach Zeugen, da es bisher keine Hinweise auf den Unfallhergang gab.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 09:34 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/toedlicher-mountainbike-unfall-in-tirol-92938660

Kommentare

Mehr zum Thema