Jetzt Live
Startseite Österreich
Statistik

Über 8.000 Corona-Infizierte in Österreich

21 neue Fälle in Salzburg

Coronatest, Coronavirus APA/dpa/Oliver Berg
Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 621 Personen positiv getestet. (SYMBOLBILD)

621 Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb von 24 Stunden meldet das Gesundheitsministerium am Sonntagvormittag für Österreich. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt damit auf 8.100 (Stand: 10 Uhr).

Seit Samstag kamen 621 Neuinfektionen hinzu - am Vortag waren es noch 813. Allerdings wird am Wochenende weniger getestet. Rückläufig sind die Zahlen der im Spital liegenden Patienten.

12.500 Testungen zwischen Samstag und Sonntag

Waren am Samstag mehr als 18.000 Tests ins Epidemiologische Melderegister (EMS) eingetragen worden, kamen bis Sonntag 12.584 hinzu und somit deutlich weniger als die vergangenen Tage. Einmal mehr zeigte sich am Sonntag, dass am Wochenende in Österreich weniger getestet bzw. ausgewertet wird. Besonders geringe Zahlen meldeten Burgenland und Kärnten ein. Im Burgenland kamen in den vergangenen 24 Stunden lediglich 137 Tests hinzu, in Kärnten, das nach wie vor mit 89 aktiven Fällen das am wenigsten von Covid-19-Infektionen betroffenen Bundesland ist, wurden seit Samstag 162 Tests gemeldet.

Gering waren auch die Testzahlen mit 412 in Salzburg und 481 in der Steiermark. Alle anderen Bundesländer vermeldeten teilweise weit über 1.000 Tests in den vergangenen 24 Stunden. In Oberösterreich waren es 1.117, in Vorarlberg 1.499, in Tirol 1.681 und in Niederösterreich 2.152. Die Bundeshauptstadt kratzte an der 5.000er-Marke - 4.943 PCR-Untersuchungen kamen seit Samstag hinzu.

Rückläufige Zahlen auf Intensivstationen

Mussten am Samstag österreichweit noch 349 Menschen in Krankenhäusern behandelt werden, waren es am Sonntag 341. Auch die Zahl der auf Intensivstationen behandelten Covid-19-Fälle war deutlich rückläufig - sie sank von 84 Personen am Samstag auf 68 am Sonntag.

766 Menschen sind seit Ausbruch der Pandemie an den Folgen des Coronavirus gestorben, im Vergleich zum Samstag ein Toter mehr. 38.095 Menschen wurden bisher insgesamt positiv getestet.

Großteil der Neuinfektionen abermals in Wien

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

  • Burgenland: 8
  • Kärnten: 17
  • Niederösterreich: 94
  • Oberösterreich: 49
  • Salzburg: 21
  • Steiermark: 13
  • Tirol: 62
  • Vorarlberg: 38
  • Wien: 319
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:33 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/ueber-8-000-coronavirus-infizierte-in-oesterreich-93076633

Kommentare

Mehr zum Thema