Jetzt Live
Startseite Österreich
Oberösterreich

Vier Burschen fallen über Zeltfest-Helfer her

SB, Gewalt, Schlägerei, Faust Bilderbox/SYMBOLBILD
Die gewaltbereiten Burschen schlugen und traten auf dem am Boden liegenden Zeltfest-Mitarbeiter ein. 

Vier vorerst unbekannte Besucher eines Zeltfestes in Pühret im Bezirk Vöcklabruck sind in der Nacht auf Pfingstmontag über einen dort tätigen Helfer hergefallen. Der 39-Jährige musste danach im Spital behandelt werden.

Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung.

Attacke mit Schläge und Tritten

Die Auseinandersetzung begann, als der Helfer Aufräumungsarbeiten vornahm und die Besucher einen Absperrbereich nicht einhielten. Einer von ihnen trat den 39-Jährigen mit dem Fuß in den Rücken. Beide stürzten mit der Absperrung über eine Böschung. Mindestens drei weitere Burschen kamen dazu. Sie schlugen und traten den am Boden liegenden Mitarbeiter des Zeltfestes.

Polizei fahndet nach dem Haupttäter

Der Haupttäter wird als rund 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß und 70 bis 75 Kilogramm schwer beschrieben. Er hatte dunkle kurze Haare, einen gepflegten Vollbart und trug dunkle Kleidung. Es dürfte sich um einen Österreicher handeln. Die Polizeiinspektion Attnang-Puchheim ersucht um Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 0 59133 4163.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 07:30 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/vier-burschen-fielen-ueber-zeltfest-helfer-in-oberoesterreich-her-71566516

Kommentare

Mehr zum Thema