Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Visum für Türkei am Flughafen ab sofort teurer

Beantragt man das Visum am türkischen Flughafen, bezahlt man 25 Euro. ÖAMTC
Beantragt man das Visum am türkischen Flughafen, bezahlt man 25 Euro.

Für die Einreise in die Türkei ist ein Visum erforderlich, das man entweder nach der Ankunft direkt am türkischen Flughafen oder bereits vor der Reise online kaufen kann ("e-Visum"). Der Preis vor Ort wurde von bislang 15 auf 25 Euro erhöht.

Die Ausstellung und Bezahlung des Visums erfolgt vor oder direkt mit der Passkontrolle. Es wird in den Pass geklebt und mit einem Stempel versehen.

Visum für Türkei online beantragen

Forciert wird von den türkischen Behörden allerdings die elektronische Variante des Visums. Der Preis für dieses "e-Visum" liegt unverändert bei 15 Euro. Bereits seit 10. April 2014 müssen österreichische Staatsbürger ihr Visum, sei es für private oder geschäftliche Reisen, vor Reisebeginn online beantragen und ausdrucken. Laut Information des Außenministeriums wurde jedoch die Möglichkeit, das Visum erst bei der Einreise am Flughafen zu erwerben, für die Reisesaison 2014 verlängert. Voraussichtlich ab Ende September sind dann nur mehr e-Visa erhältlich. Die elektronische Beantragung erfolgt über das "Electronic Visa Application System" (www.evisa.gov.tr).

Zehn Euro und Stress im Urlaub sparen

ÖAMTC-Touristikerin Maria Renner empfiehlt: "Wer in der bevorstehenden Saison in die Türkei reist, besorgt sich am besten vorab das elektronische Visum – so spart man sich nicht nur zehn Euro, sondern auch unnötigen Stress." Wer sein Visum erst am Flughafen in der Türkei erwerben möchte, sollte in jedem Fall mit der Airline abklären, ob das e-Visum für den Flug in die Türkei erforderlich ist.

Ein Touristenvisum erlaubt einen Aufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen, bei mehrmals möglicher Einreise. Eine Verlängerung im Land ist grundsätzlich möglich. Der Reisepass muss nach Ablauf des Einreisevisums noch mindestens drei Monate gültig sein. "In der Praxis bedeutet das: der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein", sagt die ÖAMTC-Expertin. Bei der Einreise sollte zudem darauf geachtet werden, dass ein Einreisestempel im Reisepass angebracht wird, da es ansonsten zu Problemen bei der Ausreise kommen kann.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 01:59 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/visum-fuer-tuerkei-am-flughafen-ab-sofort-teurer-45110794

Kommentare

Mehr zum Thema