Jetzt Live
Startseite Österreich
Reinigung fehlgeschlagen

Stichflamme von Motorsense verletzt 46-Jährigen in OÖ

Mann bei Unfall verletzt

symb_motorsense PIXABAY
Der Mann verletzte sich beim Reinigen der Motorsense. (SYMBOLBILD)

Im Bezirk Vöcklabruck (OÖ) wurde ein 46-Jähriger heute Vormittag durch die Stichflamme, ausgehend von einer Motorsense, verletzt und musste ins Krankenhaus geflogen werden.

Vor Beginn der Mäharbeiten putzte ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck Donnerstagvormittag den Luftfilter seiner Motorsense mit Bremsenreiniger. Diesen baute er in nassem oder feuchtem Zustand wieder in die Motorsense ein, berichtet die Polizei in einer Meldung.

46-Jähriger durch Motorsense verletzt

Als er die Motorsense starten wollte, gab es eine Rückzündung, wodurch sich der Bremsenreiniger entzündete. Die dabei entstandene Stichflamme verletzte den 46-Jährigen unbestimmten Grades. Er wurde in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 03:12 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/voecklabruck-stichflamme-verletzt-46-jaehrigen-123901741

Kommentare

Mehr zum Thema