Jetzt Live
Startseite Österreich
Mit 180 km/h

Betrunkene liefern sich illegales Straßenrennen

Unverantwortliche Lenker rasen durch Bezirk Voitsberg

SB: Raser, Rasen APA
Die beiden waren viel zu schnell und betrunken unterwegs. (SYMBOLBILD)

Im weststeirischen Bezirk Voitsberg erwischte die Polizei zwei betrunkene Lenker, die sich ein illegales Straßenrennen lieferten.

Zwei Männer sind Mittwochabend bei einem illegalen Straßenrennen in Rosental an der Kainach im weststeirischen Bezirk Voitsberg auf frischer Tat ertappt worden. Sie waren in einer Tempo 70 Beschränkung mit 163 und 174 km/h von Polizisten geblitzt worden. Beide waren betrunken und gaben an, dass sie sich ein Rennen geliefert haben.

Mit 180km/h bei illegalem Straßenrennen

Eine 17-jährige Beifahrerin sagte aus, dass sie 180 km/h am Tachometer abgelesen habe, hieß es seitens der Polizei. Die Männer - einer ist 22, der andere 28 Jahre alt - sollten sofort ihre Führerscheine abgeben. Dabei stellte sich heraus, dass einer der beiden nicht einmal eine gültige Lenkberechtigung haben dürfte.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/voitsberg-betrunkene-liefern-sich-illegales-strassenrennen-107273806

Kommentare

Mehr zum Thema