Jetzt Live
Startseite Österreich
Vorarlberg

Kalb aus Wasserbecken gerettet

Kalb, SB APA/dpa/Matthias Balk´/Symbolbild
Ein Kalb wurde in Vorarlberg aus dem Wasser gerettet.

Einsatzkräfte haben am Donnerstag in Schruns (Bez. Bludenz) ein sechs Monate altes Kalb gerettet. Das Tier rutschte auf seiner Flucht auf einem Wehr des Ill-Flusses zwischen Tschagguns und Vandans aus und fiel in die darunter liegende Staustufe. Nachdem ein Teil des Wassers abgelassen worden war, wurde das Kalb mithilfe von Gurten und einem Kran aus der Staustufe gehoben, teilte die Polizei mit.

Das Kalb war am Mittwoch aus einem Stall in Tschagguns entkommen. Am Donnerstagnachmittag wurde es von einer Polizeistreife auf einer Sandbank an der Ill entdeckt. Als das Tier daraufhin Reißaus nehmen wollte, stürzte es auf dem Wehr ab.

Danke an die Kameraden aus Bludenz!

Gepostet von Ortsfeuerwehr Gantschier am Donnerstag, 2. Mai 2019

Feuerwehr hob Kalb aus Wasser

Für die aufwändige Bergung des Kalbs standen die Feuerwehr Gantschier mit drei Fahrzeugen und 20 Mann, die Feuerwehr Bludenz mit einem Kranfahrzeug und drei Mann sowie Mitarbeiter der Illwerke und ein Tierarzt im Einsatz.

Riesiges Danke an alle Helfer!!! ???????? Elisabeth aus Tschagguns hat ihr kleines Kalb wiedergefunden! Es ist grad sechs Monate alt und natürlich völlig verwirrt wegen der Aufregung, aber im Stall geht‘s ihm schon wieder besser. LG ausm Studio von Reini & Dominic!

Gepostet von ORF Vorarlberg am Donnerstag, 2. Mai 2019
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 08:12 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/vorarlberg-kalb-aus-wasserbecken-gerettet-69710308

Kommentare

Mehr zum Thema