Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Vorarlberger wählen Anfang September

Gemeindewahlen wegen Corona verschoben

Landeshauptmann Wallner (ÖVP) hatte die Wahlen im März abgesagt
Ursprünglicher Wahltag für die Vorarlberger Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen war der 15. März. Im Bild: Landeshauptmann Wallner (ÖVP).

Die im März infolge der Corona-Pandemie abgesagten Vorarlberger Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen werden voraussichtlich am 6. September stattfinden. Darauf haben sich die Landesregierung und der Vorarlberger Gemeindeverband verständigt. Nach einer Änderung des Gemeinde- und Gemeindewahlgesetzes im Juni-Landtag wird die Landesregierung anschließend den Termin festlegen.

Ursprünglicher Wahltag für die Vorarlberger Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen war der 15. März. Am 12. März wurden sie zum Schutz der Bevölkerung und der Wahlkommissionen abgesagt.

Wird der Wahltermin 6. September bestätigt, werden allfällige Bürgermeister-Stichwahlen zwei Wochen später - am 20. September - abgehalten.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 12.07.2020 um 04:14 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/vorarlberger-gemeindewahlen-voraussichtlich-am-6-september-87779257

Kommentare

Mehr zum Thema