Jetzt Live
Startseite Österreich
Waldviertel

Home Invasion: Freispruch für 63-Jährigen

Die Tat konnte dem Mann nicht eindeutig zur Last gelegt werden
Dem Mann konnte die Tat nicht eindeutig zur Last gelegt werden.

Der Prozess gegen einen 63-Jährigen wegen schweren Raubes nach einer Home Invasion in Göpfritz an der Wild (Bezirk Zwettl) hat am Dienstag in Krems mit einem Freispruch geendet. Das Schöffengericht habe nicht mit Sicherheit feststellen können, dass der Beschuldigte die Tat ausgeführt hat, teilte der vorsitzende Richter mit.

Die Staatsanwaltschaft meldete Berufung und Nichtigkeitsbeschwerde an, das Urteil ist daher nicht rechtskräftig. Dem 63-Jährigen war vorgeworfen worden, gemeinsam mit zwei mittlerweile verstorbenen Komplizen im Juli 2010 einen Mann in dessen Waldviertler Wohnhaus überfallen und verletzt zu haben.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 07:56 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/waldviertel-freispruch-nach-home-invasion-68188768

Kommentare

Mehr zum Thema