Jetzt Live
Startseite Österreich
Wels

17-Jähriger nach Amoklauf-Drohung gefasst

Bursch laut Polizei geständig

Polizei, SB SALZBURG24/Wurzer
Der 17-Jährige ist laut Polizei geständig. (SYMBOLBILD)

Nach einer Amoklauf-Drohung gegen ein Welser Gymnasium am Donnerstag ist ein 17-Jähriger "aus dem Umfeld der Schule" als Täter ausgeforscht worden.

Der Bursch sei geständig, teilte die Polizei mit. Zumindest sechs weitere Poster, die die Drohung in den Sozialen Medien gutgeheißen haben, müssen ebenfalls mit Konsequenzen rechnen. Ein Großteil von ihnen ist den Ermittlern bereits bekannt.

Wels: Amoklauf-Drohung nur "Satire"?

Das Welser Gymnasium ist am Donnerstag nach der Amoklauf-Drohung evakuiert worden. Mehrere Polizeieinheiten durchsuchten das Gebäude und gaben danach Entwarnung. Damit konnte zumindest die Matura wie geplant stattfinden. Die Exekutive ermittelt wegen gefährlicher Drohung und auch wegen mehrerer Postings, die diese gutgeheißen hatten. Wie Donnerstagnachmittag bekannt wurde, soll die Drohung "Satire" gewesen sein.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.07.2020 um 08:29 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wels-17-jaehriger-nach-amoklauf-drohung-ausgeforscht-88214800

Kommentare

Mehr zum Thema