Jetzt Live
Startseite Österreich
Ausgerastet

36-Jähriger verletzt Polizistin vor Welser Lokal

Randalierer schlägt wild um sich

Polizei, symb_Polizei APA/BARBARA GINDL
Der Randalierer wurde schließlich festgenommen. (SYMBOLBILD)

Ein 36-Jähriger drehte vor einem Welser (OÖ) Lokal komplett durch. Beim Versuch ihn festzunehmen, verletzte der Oberösterreicher eine Polizistin.

Eine Welser Polizistin ist am frühen Sonntagnachmittag von einem randalierenden Lokalgast verletzt worden. Wegen einer Rauferei war die Einsatzstreife zu einem Welser Lokal gerufen worden. Der Haupt-Unruhestifter, ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land, den ein Lokalmitarbeiter identifizieren konnte, wurde an Ort und Stelle von der Polizei kontrolliert, zeigte sich jedoch unkooperativ.

Wels: Randalierer schlägt wild um sich

Trotz mehrmaliger Abmahnung schrie der Welser die Polizisten, die ihn zur Rede stellten, mehrfach an. Als die Beamten mit vereinten Kräften versuchten, den Raufbold dingfest zu machen, schlug dieser blind um sich und verletzte dabei eine Polizistin. Einige Lokalgäste versuchten, die Festnahme zu vereiteln, und behinderten die Polizisten bei der Festnahme des gewalttätigen 36-Jährigen. Mithilfe weiterer Polizeistreifen, die zur Verstärkung anrückten, wurde der Mann schließlich abgeführt und in Polizeigewahrsam genommen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wels-36-jaehriger-verletzt-polizistin-vor-lokal-112058593

Kommentare

Mehr zum Thema