Jetzt Live
Startseite Österreich
Kärnten

Wieder Masern-Neuerkrankungen

Masern-Impfung würde schützen
Damit wurden in Kärnten bisher 18 Erkrankungen registriert, dazu kommt noch ein Verdachtsfall.

In Kärnten sind am Wochenende erneut drei Menschen an Masern erkrankt. Wie Gesundheitslandesrätin Beate Prettner am Sonntag berichtete, handle es sich diesmal nicht um Angehörige bereits Erkrankter, sondern um isolierte Fälle. Damit wurden in Kärnten bisher 18 Erkrankungen registriert, dazu kommt noch ein Verdachtsfall.

Unter den nun Erkrankten ist ein neun Jahre altes Kind. Die anderen beiden sind Erwachsene. Waren bisher praktisch alle Masernfälle auf den Zentralraum konzentriert, kommt eine der Neuerkrankten nun aus dem Bezirk Völkermarkt.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 10:50 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wieder-masern-neuerkrankungen-in-kaernten-69452329

Kommentare

Mehr zum Thema