Jetzt Live
Startseite Österreich
135 km/h im Stadtgebiet

Drogenlenker rast durch Wien

SB, Tacho, Geschwindigkeit, Rasen, 140 km/h SALZBURG24/Struber/Wurzer
Der Drogenlenker raste mit mehr als 130 km/h durch Wien.

Ein 20-jähriger Mann hat in der Nacht auf Donnerstag unter Drogeneinfluss sein Auto testen wollen und ist von Wien nach Klosterneuburg und wieder retour gerast. Die Polizei, die auf dieser Strecke eine Schwerpunktkontrolle durchführte, maß eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h im Stadtgebiet, berichtete die Exekutive am Sonntag.

Im Bereich der Brigittenauer Lände wurden Beamte auf den VW Golf aufmerksam, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit Richtung Nordbrücke und Klosterneuburg fuhr. Beim Verkehrsknoten Nord raste er wieder zurück Richtung Handelskai. Beim Abbiegen in den Friedrich-Engels-Platz fuhr er zudem bei Rot über die Kreuzung.

Mit 135 km/h durch Wien: Anzeige

Der Mann wurde angezeigt und eine Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde ihm der Führerschein abgenommen. Der 20-Jährige hatte zuvor bereits zwei Mal die Probezeit aufgrund von schweren Verstößen verlängert.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 12:26 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-drogenlenker-rast-mit-135-km-h-durch-stadtgebiet-73412716

Kommentare

Mehr zum Thema