Jetzt Live
Startseite Österreich
Noch vor Weihnachten

U-Kommission soll Wien-Energie durchleuchten

Stromgeschäfte werden unter Lupe gneommen

Die Wien Energie sorgt weiterhin für Oppositions-Kritik
Die Stromgeschäfte der Wien Energie werden mit einer Untersuchungskommission beleuchtet.

Eine Untersuchungskommission soll die Stromgeschäfte der Wien Energie beleuchten. Sie soll ihre Arbeit noch vor Weihnachten aufnehmen.

Die Stromgeschäfte der Wien Energie werden mit einer Untersuchungskommission beleuchtet, die noch vor Weihnachten starten soll, haben heute die Wiener FPÖ und ÖVP in trauter Zweisamkeit versichert. Unterstützung kommt von den Grünen, obwohl die Stimmen von Blauen und Schwarzen reichen würden, um das Kontrollinstrument einzusetzen. Wobei beide Parteien einräumten, dass es etwas zahnlos sei, etwa bei der Definition des Untersuchungsrahmens oder bei der Aussagepflicht.

symb_wienenergie APA/ROLAND SCHLAGER
Zwei Milliarden Euro soll der Energiekonzern von Bund und Stadt Wien erhalten.

Wien Energie erhält Darlehen von 2 Mrd. Euro

Bei den Verhandlungen zur Kreditspritze für die Wien Energie wurde heute eine Einigung verkündet: Ein Darlehen in der Höhe von zwei Milliarden Euro soll der Energiekonzern von Bund und Stadt Wien …

Regeln für Untersuchungskommission sollen erweitert werden

Die Grünen, die ihre Zustimmung zur U-Kommission heute nach der Pressekonferenz von FPÖ und ÖVP bekannt gaben, sprachen sich daher dafür aus, noch vor der Einsetzung die Regeln für eine Untersuchungskommission zu erweitern. FPÖ und ÖVP hoffen auch noch die NEOS für die Kommission zu gewinnen, ÖVP-Landesparteiobmann Karl Mahrer betonte, er habe im Vorfeld der heutigen Pressekonferenz auch mit den NEOS gesprochen.

Wien Energie: Nepp wirft Ludwig Lügen vor

Der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp sprach heute davon, dass Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) in der Causa Wien Energie "lügen" würde. "Bürgermeister Ludwig lügt täglich die Öffentlichkeit an. Sein Verzocken und Vertuschen von 1,4 Milliarden Euro wird durch unsere Anzeige einerseits strafrechtlich aufgeklärt werden und durch die heute angekündigte U-Kommission werden wir auch die politische Verantwortung von Bürgermeister Ludwig aufzeigen", meinte er.

symb_Wien_Energie APA/HELMUT FOHRINGER
(SYMBOLBILD)

Wien Energie wird von mehreren Seiten geprüft

Nachdem Wien Energie mit finanziellen Problemen für Aufsehen sorgt und auch der Verdacht aufgetaucht ist, dass sich die Stadtwerke-Tochter spekuliert haben könnte, wird der Versorger jetzt von …

Qualität vor Schnelligkeit

Mahrer jedenfalls sagte heute, dass bei der Kommission Qualität vor Schnelligkeit gehe, und auch die Grünen sehen noch Vorarbeiten nötig. "Wir hätten gerne den September genutzt, um diese Spielregeln zu ändern, damit die Untersuchungskommission auch die konkreten Geschäfte der Wien Energie untersuchen kann", so Parteivorsitzender Peter Kraus. Denn aktuell könnten nur sehr eingeschränkt Fragen zum Geschäft der Wien Energie gestellt werden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.11.2022 um 08:29 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-energie-untersuchungskommission-wird-eingesetzt-126480988

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema