Jetzt Live
Startseite Österreich
Kindern entrissen

Entführter Mops in Wien aufgetaucht

Mops, Hund APA/dpa-Zentralbild/Oliver Mehlis
Der Mops konnte mittlerweile wieder an die Familie zurückgegeben werden. (SYMBOLBILD)

Schockmoment für zwei Mädchen in Wien: Beim Gassigehen schnappt sich eine unbekannte Frau ihren Mops und flüchtet. Die Polizei wird informiert, eine Fahndung verläuft aber vorerst negativ. Doch dann kam die erlösende Nachricht. Mops "Coffee" ist wohlauf gefunden worden.

Die Elf- und die Zwölfjährige waren mit dem Hund am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Nordbahnstraße Richtung Praterstern Gassi, als sie von der Frau angesprochen wurden. Mithilfe eines Notizbuch und eines Stiftes bat die Verdächtige asiatischer Herkunft die Kinder, ob sie mit dem Mops spazieren gehen dürfte. Das lehnten die Mädchen ab und gingen weiter, berichtet die Polizei.

Wien: Frau flüchtet mit Mops

Die Frau folgte den Kindern, es kam zu einem Handgemenge, wobei die etwa 20 bis 30 Jahre alte Unbekannte den Hund schnappte und davon lief. 

Eine Passantin fand "Coffee", so der Name des Hundes am Dienstagnachmittag in Favoriten auf der Straße und brachte ihn zu einem Tierarzt, bestätigte die Polizei gegenüber der "Krone". "Er war herrenlos auf einer Straße", sagte Polizeisprecherin Irina Steirer. Weil das Tier gechipt war, konnten rasch die Besitzer ausgeforscht werden.

????UPDATE???? COFFEE wurde gefunden! Danke an alle die diesen Beitrag geteilt haben und uns geholfen haben ♥️???????? Nähere...

Gepostet von Kris Knezevic am Montag, 16. Dezember 2019
(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 01.12.2021 um 08:41 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-entfuehrter-mops-wieder-aufgetaucht-80839708

Kommentare

Mehr zum Thema