Jetzt Live
Startseite Österreich
Fahndung läuft

Frauen in Wien von Männergruppe sexuell belästigt

Polizei forscht zwei Verdächtige aus

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Zwei Frauen wurden in Wien von einer Männergruppe eingekreist und sexuell belästigt. (SYMBOLBILD)

In Wien-Favoriten wurden bereits am Mittwoch zwei Frauen von einer Männergruppe sexuell belästigt. Noch am selben Tag konnten zwei Verdächtige ausgeforscht werden, berichtete Polizeisprecher Christopher Verhnjak am Samstag der APA.

Einer von ihnen, ein 22-Jähriger, wurde bereits von der Exekutive befragt. Er bestreitet die Vorwürfe. Nach einem 17-Jährigen wird noch gefahndet. Zudem gibt es Ermittlungen gegen den Rest der Gruppe von vermutlich acht bis zehn Männern.

Frauen am Wiener Keplerplatz eingekreist

Die zwei Frauen, die aus Oberösterreich nach Wien gereist sind, wurden Mittwochabend von den Männern am Keplerplatz eingekreist und belästigt. Laut der Polizei sollen die Männer die Eingezingelten mehrfach unsittlich berührt haben. Die Opfer konnten zwar entkommen, wurden aber von den zwei nun ausgeforschten Männern weiter bis zu der Wohnung ihrer Freundin verfolgt und belästigt. Der 17-Jährige soll gewaltsam in die Wohnung mithineingedrängt haben, bevor ihn die dortige Bewohnerin verscheucht habe. Der zweite Mann - beide Verdächtige sind Marokkaner - habe im Stiegenhaus gewartet.

Sexuelle Belästigung: 22-Jähriger angezeigt

Der 22-Jährige wurde nach seiner Einvernahme wegen des Verdachts der geschlechtlichen Nötigung und des versuchten Hausfriedensbruchs auf freiem Fuß angezeigt. Die Ermittler des Wiener Landeskriminalamtes konnten mit der Unterstützung der Einsatzgruppe zu Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) die Tatverdächtigen ausforschen. Die Männer dürften bereits amtsbekannt sein.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.08.2022 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-frauen-von-maennergruppe-sexuell-belaestigt-123634450

Kommentare

Mehr zum Thema