Jetzt Live
Startseite Österreich
Passantin sieht Rauch

Frau stirbt bei Zimmerbrand in Wien

Schwierige Löscharbeiten für Feuerwehr

Zimmerbrand Wien-Neubau APA/STADT WIEN/FEUERWEHR
Der Zimmerbrand in Wien hat eine Tote gefordert. 

Ums Leben gekommen ist eine Frau am Mittwochnachmittag bei einem Zimmerbrand in der Kandlgasse in Wien-Neubau. Wie die Berufsfeuerwehr am Donnerstag berichtete, war eine Passantin auf durch ein geschlossenes Fenster der Altbauwohnung dringenden Rauch aufmerksam geworden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil in den Räumlichkeiten zahlreiche Gegenstände gelagert gewesen waren.

Der Brandherd wurde trotz des Einsatzes einer Wärmebildkamera nicht sofort gefunden, berichtete Feuerwehrsprecher Christian Feiler.

Feuerwehr findet Tote in Wiener Wohnung

Deshalb wurde mit einer zweiten Löschleitung über eine Drehleiter von außen durch ein Fenster in die Wohnung eingestiegen. In der Nähe des Fensters fanden die Einsatzkräfte die leblose Frau. Die Reanimation durch die Berufsrettung blieb vergeblich.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 12:36 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-zimmerbrand-fordert-tote-109884976

Kommentare

Mehr zum Thema