Jetzt Live
Startseite Österreich
100 Städte verglichen

Wien ist "grünste Stadt der Welt"

Bundeshauptstadt punktet u.a. mit Parks

Die Bundeshauptstadt bietet zahlreiche öffentliche Grünflächen

Hinter Wien reihen sich München, Berlin und Madrid ein.

Wien ist im Ranking "The World's 10 Greenest Cities 2020" zur "grünsten Stadt der Welt" gekürt worden. Die Wertung wurde von der kanadisch-amerikanischen Consulting-Agentur Resonance erstellt. Dahinter reihen sich München, Berlin und Madrid ein, teilte das Rathaus am Mittwoch mit.

Für das "Greenest Cities"-Ranking wurden mehr als 100 Städte weltweit nach Kriterien wie Anteil von Parks und öffentlichen Grünflächen in der Stadt, Nutzung erneuerbarer Energien, Luftgüte, Angebot des öffentlichen Verkehrs, fußgängerfreundliche Wege sowie Angebot an Märkten mit lokalen Produkten verglichen.

Womit Wien grüne Punkte sammelt

Wien punktet im Städte-Vergleich mit "frischen Ideen zu Mobilität und öffentlichen Parks" und als eine der wenigen Metropolen mit einem Nationalpark innerhalb der Stadtgrenzen, hieß es. "Wien ist auch der europäische Maßstab für den öffentlichen Nahverkehr", werden die Autoren des Rankings in der Aussendung zitiert.

Erstellt wurde das Ranking von Resonance anlässlich des 50. "Earth Day". Die Agentur publiziert regelmäßig den "World's Best Cities Report", auf dem das "The World's 10 Greenest Cities of 2020"-Ranking basiert. Die Rangliste hebe jene Städte hervor, die als Vorbilder für eine "nachhaltigere und grünere Zukunft" dienen können, hieß es in der Aussendung.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.07.2020 um 10:34 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-zur-gruensten-stadt-der-welt-gekuert-87204535

Kommentare

Mehr zum Thema