Jetzt Live
Startseite Österreich
Auf Verkaufsplattform

Wiener findet gestohlene Bikes online wieder

Teenager erbeuten teure Fahrräder

Polizei, symb_Polizei APA/BARBARA GINDL
Die Polizei initiierte eine Übergabe und schnappte einen der beiden Fahrrad-Diebe. (SYMBOLBILD)

Nachdem einem Wiener zwei teure Fahrräder gestohlen wurden, fand er diese auf einer Online-Verkaufsplattform wieder. Zwei Teenager waren für die Diebstähle verantwortliche.

Innerhalb kurzer Zeit sind einem 49-jährigen Wiener zwei teure Fahrräder aus dem Fahrradabstellraum eines Mehrparteienhauses in Liesing gestohlen worden. Als er diese wenige Tage später auf einer Online-Verkaufsplattform entdeckte, erstattete er Anzeige. Die Polizei fingierte gemeinsam mit dem Bestohlenen einen Kauftermin mit dem Verkäufer. Am Samstagvormittag gegen 9.30 Uhr erschien dann ein 15-Jähriger mit einem der gestohlenen Bikes am Übergabeort. Er wurde festgenommen.

Wien: Nachbarn stehlen Bikes

Dabei stellte sich heraus, dass der Jugendliche die Taten nicht alleine begangen hatte. Ein 15-jähriger Nachbar des Bestohlenen soll auch involviert gewesen sein. Die beiden Jugendlichen gestanden in ersten Befragungen, die Fahrräder gestohlen zu haben, hieß es in einer Aussendung der Polizei am Sonntag.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wiener-findet-gestohlene-bikes-online-wieder-110691973

Kommentare

Mehr zum Thema