Jetzt Live
Startseite Österreich
Meinungscheck

Soll die Maskenpflicht wieder eingeführt werden?

Debatte um Mundschutz in der Öffentlichkeit

Mundschutz, Mundschutz-Maske APA/HANS KLAUS TECHT
Gehört die Maske bald wieder zu unserem Alltag? (SYMBOLBILD)

Erstmals seit Mitte Mai sind in Österreich wieder über 1.000 Menschen am Coronavirus erkrankt. Während vor zwei Monaten das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens verpflichtend war, gilt die Maskenpflicht aktuell nur sehr eingeschränkt. Es mehren sich jedoch die Stimmen nach einer Wiedereinführung. Wie denkt ihr darüber? Stimmt ab im Meinungscheck!

Die Zahl der aktiv am Coronavirus erkrankten Menschen in Österreich überschritt am Montag erstmals seit dem 19. Mai wieder die 1.000er-Marke. Laut aktuellen Zahlen des Gesundheitsministeriums von Dienstag (Stand: 8 Uhr) sind 1.012 Menschen erkrankt. In Salzburg gibt es 34 aktiv Infizierte.

Coronavirus-Erkrankte in Salzburg

  • Stadt Salzburg: 17
  • Flachgau: 11
  • Tennengau: 1
  • Pongau: 4
  • Lungau: 0
  • Pinzgau: 1

Kommt die Maskenpflicht in Oberösterreich?

In Österreich gelten aktuell Wien und Oberösterreich als "Coronavirus-Hotspots". Das direkt an Salzburg grenzende Bundesland weist am Dienstag (Stand: 8 Uhr) 427 aktive Erkrankungsfälle auf.

Das Bundesland dürfte deshalb vor der Wiedereinführung der allgemeinen Maskenpflicht in Geschäften und Lokalen stehen. Offiziell bestätigt wurde das zwar bisher nicht, das Land hatte aber bereits am Montag weitere Schritte angedeutet. Seit Dienstag muss man in oberösterreichischen Amtsgebäuden bereits verpflichtend Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

Rendi-Wagner für Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen

SPÖ-Klubobfrau Pamela Rendi-Wagner will sogar einen Schritt weiter gehen. Die Oppositionschefin sprach sich in einem Interview mit oe24.tv für eine österreichweite Wiedereinführung der Maskenpflicht in geschlossenen Räumen aus. Dort, "wo sich Leute länger aufhalten und wo Abstände nicht eingehalten werden können", sagte sie in dem vorab übermittelten Gespräch. "Supermärkte sind so ein Bereich."

 

"Aus meiner Erfahrung im Gesundheitskrisenmanagement weiß ich, dass es das Vertrauen schwächt, wenn es bei Maßnahmen ständiges Hin und Her gibt. Ich fände es richtig, die Maskenpflicht in Öffis – egal, wie die Entwicklung ist – auf jeden Fall weiter zu behalten." Rendi-Wagner forderte erneut das Verteilen von Gratis-Masken. "Ich habe vorgeschlagen, dass man Masken gratis vor Supermärkten, Einkaufszentren und öffentlichen Gebäuden austeilt. Ich bin überzeugt, dass eine große Zahl von Menschen das annimmt."

 
(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 06:53 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wird-die-maskenpflicht-wieder-eingefuehrt-89860492

Kommentare

Mehr zum Thema