Jetzt Live
Startseite Österreich
Aye, aye Kapitän

Betrunkener fährt mit Motorboot auf Wörthersee-Insel auf

Komplizierte Bergung in Pörtschach

Mitten in der Nacht ist ein betrunkener Lenker eines Motorboots auf die Schlangeninsel im Kärntner Wörthersee aufgefahren. Der Deutsche wurde dabei verletzt, die übrigen vier Passagiere blieben wohl unverletzt.

Ein betrunkener 64-Jähriger aus Deutschland ist am Dienstag kurz nach 1.30 Uhr mit einem Motorboot auf die Schlangeninsel im Wörthersee aufgefahren. Er hatte die Insel, die an der betroffenen Stelle zu Pörtschach (Bezirk Klagenfurt-Land) gehört, übersehen, fuhr durch den Schilfgürtel und schließlich an Land, berichtete die Polizei. Der Bootslenker wurde nach vorläufigem Erhebungsstand durch den Aufprall verletzt, vier weitere Passagiere, alles Deutsche, blieben unverletzt.

Heute Nacht wurden wir zu einer Personenrettung alarmiert. Ein Motorboot ist in der Westbucht, Höhe Landzunge...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Pörtschach am Wörthersee am Dienstag, 26. Juli 2022

Schwierige Bergung von Motorboot im Wörthersee

Nach dem positiven Alkotest wurde der Bootslenker von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Wegen des Bootsunfalls mussten drei Feuerwehren und die Wasserrettung der umliegenden Standorte ausrücken. Das Boot konnte vorerst noch nicht geboren werden, weitere Ermittlungen zu dem Bootsunfall sollen folgen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 05:05 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/woerthersee-betrunkener-faehrt-mit-motorboot-auf-insel-auf-124830361

Kommentare

Mehr zum Thema