Jetzt Live
Startseite Österreich
Nach zwei Flaschen Vodka

26-Jähriger verprügelt Passanten in Wolfsberg

Russe verweigert Alkotest

symb_vodka PIXABAY
(SYMBOLBILD)

Andere könnten gar nicht mehr stehen. Ein Russe schaffte es in Wolfsberg (Kärnten) dennoch, nach dem Konsum von zwei Flaschen Vodka einen Passanten zu verprügeln.

Ein 26-Jähriger hat am Samstagabend in Wolfsberg einen zufällig vorbeikommenden Passanten zuerst mit Faustschlägen niedergestreckt und ihm dann gegen den Kopf getreten. Zuvor soll der Wolfsberger Russe zwei Flaschen Wodka konsumiert haben, teilte die Polizei mit.

Wolfsberg: Polizei fasst aggressiven Russen

Er bedrohte den hilflosen Mann auch mit "Abstechen". Ein vorbeifahrender Taxifahrer und dessen zwei Gäste kamen dem Betroffenen zu Hilfe. Der Täter floh zu Fuß, er wurde in Tatortnähe von der Polizei gefasst.

Alkotest verweigert

Einen Alkotest verweigerte der aggressive Mann. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ordnete die Einlieferung des Verdächtigen in die Justizanstalt Klagenfurt an.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 06:56 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wolfsberg-26-jaehriger-verpruegelt-passanten-nach-zwei-flaschen-vodka-110692642

Kommentare

Mehr zum Thema