Jetzt Live
Startseite Österreich
Magischer Wettbewerb

Österreichisches Duo ist Weltmeister im Zaubern

Magier Anca und Lucca holt sich begehrten Titel

Anca & Lucca APA/VMT EVENT
Das österreichische Duo Anca & Lucca konnte sich den begehrten Titel als Zauber-Weltmeister holen. 

Zwei Österreicher haben sich wortwörtlich einen magischen Titel geholt. Das Magier-Duo Anca und Lucca hat sich bei der Magie-Weltmeisterschaft im kanadischen Quebec gegen 110 Konkurrent:innen durchgesetzt und sind nun die neuen Weltmeister der Mentalmagie.

Anca & Lucca, seit 2015 amtierende Vize-Weltmeister, holten sich als einzige Österreicher unter 110 Künstlerinnen und Künstlern bei der Weltmeisterschaft des Internationalen Verbands Magischer Gesellschaften (FISM) im kanadischen Quebec die Goldmedaille. Die Jury und das Publikum nahmen sie mit ihrem mystisch-humoristischen Act „The Mind-Reading Revolution“ für sich ein.

Magie-Weltmeister kommen aus Österreich

„Nun auch noch die Goldmedaille zu erringen, ist einfach unglaublich!“, freuten sich die Künstler laut einer Aussendung bei ihrer Rückkehr in Schwechat am Montag. Seit 2015 hatten sich die Vertreter des Magischen Cercle Wien bei allen FISM-Welt- und -Europameisterschaften qualifiziert, sie sind außerdem die mit den meisten FISM-Medaillen ausgezeichneten Mentalmagier. Nach Magic Christian (1973, 1976, 1979), Thommy Ten & Amelie van Tass (2015) und Bill Cheung (2018) sind sie die vierten Weltmeister der Zauberkunst aus Österreich.

 

Anca und Lucca zeigen magische Tricks 

Hierzulande werden Anca & Lucca ab 2. September in der Salonmagie-Show „Der Salon des Staunens“ im Park Hyatt Vienna zu sehen sein, am 16. April 2023 findet die Theatershow „Anca & Lucca – The Mind-Reading Revolution“ im Wiener Theater Akzent statt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/zauber-weltmeisterschaft-sieg-geht-an-oesterreichisches-duo-125068171

Kommentare

Mehr zum Thema